Schöneiche konkret
Das Heimatblatt für die Waldgartengemeinde, werbend und informierend, bis weit in das Umland und Berlin

Anzeigenschluss
Ausgabe
April
17.03.2017

Ausgabe März 2017


Inhaltsverzeichnis 03/2017
Hinweis

Aktuelle Ausgabe

Archiv

Media-Daten

Leserbriefe

Impressum

Bote

g

Aus dem Inhalt:

Machen Sie mit, bringen Sie sich ein!
Bürgermeister Ralf Steinbrück und Gemeinde-vertretungsvorsitzender zum Neujahrsempfang


Über Parteigrenzen hinweg: Thomas Nord, Bundestagsabgeordneter der ­Linken, Wahlkreis Frankfurt (Oder)/Oder-Spree, gratuliert zusammen mit dem Schön­eicher Ortsvorsitzender der LINKEN, Fritz B. Viertel, dem neuen Bürger­meister Ralf Steinbrück zur Amtseinführung (v. r.). Mit dabei Erich Lorenzen (l.).

(el) Lassen wir erst den Gemeindevertreter Lutz Kumlehn (FDP) zu Worte kommen: „Dieser Neujahrsempfang heute gefällt mir richtig gut“, war er begeistert. „Und egal, welchen Bürgermeister wir nach der Stichwahl bekommen hätten – wir hätten einen guten Bürgermeister bekommen.“

Lesen Sie weiter auf Seite 1


--------------------------------------------------------

Nichts geht ohne die Eberleins
Tausendfünfhundertster Besucher beim „Richtfest“ des Theaters aus Schöneiche


Jens und Maika Eberlein
Foto: Christina Felber


Hinter jeder Aufführung steht ein seit Jahren ehrenamtlich agierendes Team, das viele leidenschaftlich Engagierte hat: so auch Jens und Maika Eberlein und Dagmar Rahne.
Jens Eberlein – IT-Supporter und wochentags bundesweit unterwegs – ist seit „Fisch zu viert“ 2003 dabei. Seine Frau, Maika Eberlein – Amtsleiterin in der Gemeinde –, ebenfalls. Sie haben das ThaSch-Konzept von Peter Baumgart mit Theateraufführung, Fotoausstellung und Café als gebündeltes Angebot an die Besucher mit zum „Leben erweckt“.

Lesen Sie weiter auf Seite 32


--------------------------------------------------------

Fotoausstellung zu einem Schöneicher Jubiläum geplant
Vor 125 Jahren Grundsteinlegung für die Kolonien Neu-Grunewald / Fichtenau


Fichtenau: Geschwister-Scholl-Straße, Ecke Rosa-Luxemburg-Straße, 1905

Es gibt ein schönes Wort: Wer seine Geschichte nicht kennt, kann seine Zukunft nicht nachhaltig gestalten. Wer die eigene Ortsgeschichte nicht kennt, hat auch kaum ein Gespür dafür, was für künftige Generationen erhaltenswert ist und was Anregungen für die Gestaltung des Heute zu geben vermag.

Lesen Sie weiter auf Seite 12
g

 

Aktuelle Ausgabe als PDF

Seite 1
- Machen Sie mit, bringen Sie sich ein!
Seite 2
- Aktiv in die Diskussion zum Ortsentwicklungskonzept
einbringen
- Es geht um die Zukunft unserer Gemeinde
Seite 3
- Initiative zum Thema Inklusion
- Soziales Engagement
Seite 4
- Mensch, ärgere dich nicht!
Seite 5

- Forum über Kultur- und Naturerbe
Seite 6
- Haben Sie schon ein neues Kleid für den Frühling?
Seite 7
- Neues vom Rahnsdorfer Fachinstitut Wellness & Kosmetik – Andrea Koß
Seite 8
- Schöneicher Frühjahrsputz
- Geführte ökologische Touren 2017
Seite 9
- Haushaltsengel für Senioren gesucht?
- Statistiksplitter: Einwohnerzahlen
- Lorenzen parteilos
Seite 10
- Landrat Rolf Lindemann hat Amt angetreten
Seite 11
- Anzeige
Seite 12
- Fotoausstellung zu einem Schöneicher Jubiläum geplant
Seite 13
- Leben in der deutschen Geschichte

Seite 14
- Feierstunde der französischen Art
Seite 15
- Bürgerbeteiligung bei Integriertem Ortsentwicklungskonzept nicht
erwünscht?
Seite 16
- Sie feierten heiß im ewigen Eis!
- Senioren am PC – Einstieg ins Internet und „Übung macht den Meister“

Seite 17
- Mammographie Screening
ist in Schöneiche
Seite 18
- Neues aus dem Kulturhaus Rüdersdorf
- Unser Tipp: Busreisen
- Tipp: Auf zum 25. KNEIPENFEST
nach Friedrichshagen am 11. März

Seite 19
- Ratgeber Recht
Seite 20
- Was hier und rundherum los ist
- Der OSTERMARKT rückt näher
Seite 21
- Effektives Training auf
vibrierenden Platten
Seite 22
- Machen Sie mit, bringen Sie sich ein!
Seite 23
- Vor 80 Jahren denkmalwürdige Siedlung entstanden
- Über dreihundert Vorstellungen von fastFaust
Seite 24
- Kirchen

Seite 25
- Anzeigen
Seite 26-29
- Neues vom Sport aus der Region

Seite 30
- Arthrose im Alter mit Bewegung
vorbeugen
Seite 31
- Die Ärzteseite

- Apotheken-Notdienstplan
Seite 32
- Nichts geht ohne die Eberleins

nach oben top

----------------------------
Hinweis:

Zum Lesen des pdf-Dokuments benötigen Sie den "Adobe Acrobat Reader."
Zur optimalen Darstellung stellen Sie die Ansicht auf 100%

Download hier

Acrobat Reader